allarrow-backarrow-leftarrow-rightarrow-link-outburgercheckcheckmarkclosefacebookfilterhomelinked-inminuspdfpluspodcastpdfsearchCombined Shapesite_referencestwittervideoyoutubepdfstudienvorher_nachherCEREC ACconsultinganwenderformfertigenvirtuelles spiegelbildomicamsinternueberlagerung_von_roentgenaufnahmen0103planningproductsrealitätsgetreuregistrationsintern04robot farbe02softwarestep_1step_2step_3supportbehandlung

Der CEREC Workflow

Behandlung in einer Sitzung

Seit 30 Jahren steht CEREC für die Herstellung von keramischen Restaurationen in nur einer Sitzung. Mittlerweile werden jährlich 6,5 Millionen Patienten mit CEREC versorgt; das sind mehr Menschen als Besucher des Pariser Eiffelturms pro Jahr.

Aus dem perfekten Zusammenspiel von Hardware und Software entsteht ein Workflow, der überzeugt. Je nach Material gelangen Sie in drei oder vier Prozessschritten zu einem hervorragenden Ergebnis. Angefangen bei der digitalen Abformung, über die Konstruktion bis hin zur Fertigung. Ganz neu können Sie mit CEREC auch Vollkontur Zirkonoxid verarbeiten – im vierten Schritt „Sintern & Glasieren“.

 Bild von Dr. Tim Nolting, Zahnarzt in Freudenberg

Ich habe unterschätzt, wie sehr sich meine Patienten über die Behandlung in einer Sitzung freuen und vor allen Dingen, wie sehr sich das herumspricht!

Dr. Tim Nolting, Zahnarzt in Freudenberg

In wenigen Schritten zur finalen Restauration

  1. Ersparen Sie Ihren Patienten den unangenehmen Löffelabdruck. Bei der Abformung nutzen Sie die CEREC Omnicam, eine kleine puderfreie Farbkamera, für präzise 3D-Aufnahmen in natürlicher Farbe.

  2. Die CEREC Software analysiert die komplette Aufnahme und errechnet daraus hervorragende Restaurationsvorschläge. So gelangen Sie schneller zum Fertigungsschritt. Sie profitieren dabei von einer einfachen und visuell ansprechenden Bedienerführung.

  1. Die CEREC Schleif- und Fräseinheit und die CEREC Software sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Schleifen/Fräsen der konstruierten (Vollzirkon)-Restauration ist höchst präzise, wodurch die Restaurationen glatte Oberflächen, glatte Ränder und sehr feine Fissuren erhalten.

  2. Sintern und Glasieren der Vollkontur-Zirkonoxid-Restauration erfolgen chairside im kompakten CEREC SpeedFire. Die Induktionstechnik ermöglicht unübertroffen kurze Sinter- und Brennzeiten.

Der CEREC Workflow im Video

Expertenberichte anfordern

Was sagen die Kollegen zu CEREC?

Behandlungen in einer Sitzung lohnen sich für jede Praxis. Ganz gleich, welche Lage oder ob als Einzel- oder Gemeinschaftspraxis: Lesen Sie in unabhängigen Praxisberichten, warum sich Ihre fachlichen Kollegen für CEREC entschieden haben.

Expertenberichte anfordern

Häufige Fragen zum CEREC Workflow

Wie viel Zeit kostet es mich als Zahnarzt, CEREC bei einem Patienten anzuwenden?

Das hängt natürlich vom jeweiligen Anwender und seiner individuellen Routine bzw. von seinen internen Abläufen ab. Um eine CEREC Restauration zu planen, herzustellen und einzusetzen, braucht es je nach Umfang der Restauration typischerweise ein bis zwei Stunden. Die reine „Doktor-Zeit“ macht dabei nur einen Anteil des Gesamtaufwands aus.

  • Die Intuitivität des CEREC Systems sorgt für eine schnelle Lernkurve und damit für weniger Doktor Zeit und eine Verkürzung des Gesamtprozesses.
  • Die Delegation an das Praxisteam sorgen ebenfalls für weniger „Doktor Zeit“. So können beispielsweise Teilaufgaben, wie etwa das Anlegen eines Patientenfalls in der Software, das intraorale Scannen und die Vorbereitung der Schleifmaschine, an ihr Team delegiert werden.

Sie können während des Schleifprozesses einen weiteren Patienten versorgen oder eine andere Arbeit erledigen.

Was spricht für die Behandlung in einer Sitzung?

Die Vorteile für den Patienten:

In einer Patientenbefragung wünschten sich etwa 85 Prozent, in nur einer Sitzung behandelt zu werden. Sie würden dafür auch längere Wege in Kauf nehmen. Die Gründe dafür sind vor allem, nur einmal anästhesiert zu werden, kein Provisorium zu benötigen, das eventuell instabil ist und herausfallen kann und damit um Zeit zu sparen, denn die mehrfache Anreise entfällt.

Die Vorteile für den Zahnarzt:

Betrachtet man die gesamte Versorgung, entsteht ein Zeitvorteil, der für andere Tätigkeiten genutzt werden kann. Zusätzlich wird die Laborleistung in diesem konkreten Fall in die Praxis geholt – das erhöht die Wirtschaftlichkeit der Praxis. Der Behandler behält die Kontrolle über den gesamten Prozess. Nicht unwesentlich: Der so versorgte Patient ist zufrieden und erzählt es weiter.

CEREC live erleben

Manche Dinge muss man selbst erleben, um ihre Faszination zu begreifen. Besuchen Sie eine unserer „CEREC live“-Veranstaltungen und schauen Sie einem Kollegen bei einer CEREC Behandlung über die Schulter. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Jetzt anmelden

CEREC Beratung in Ihrer Praxis

Sprechen Sie mit unserem Berater direkt in Ihrer Praxis über die Möglichkeiten von CEREC sowie über ein individuell auf Ihre Praxis zugeschnittenes Investitionsangebot.

  • Bedienung des CAD/CAM-Systems

    Lernen Sie und Ihr Team das weltbeste CAD/CAM-System live in Aktion kennen.

  • Zusätzliche Fragen

    Lassen Sie sich Ihre individuellen Fragen rund um CEREC beantworten.

  • Effektive Arbeitsabläufe

    Erfahren Sie, wie Sie Arbeitsabläufe in Ihrer Praxis effektiver gestalten können.

  • Maßgeschneidertes CEREC Paket

    Stellen Sie mit unserem Berater ein CEREC Paket zusammen und lassen Sie sich ein individuelles Finanzierungsangebot machen.

Lassen Sie sich beraten