allarrow-backarrow-leftarrow-rightarrow-link-outburgercheckcheckmarkclosefacebookfilterhomelinked-inminuspdfpluspodcastpdfsearchCombined Shapesite_referencestwittervideoyoutubepdfstudienvorher_nachherCEREC ACconsultinganwenderformfertigenvirtuelles spiegelbildomicamsinternueberlagerung_von_roentgenaufnahmen0103planningproductsrealitätsgetreuregistrationsintern04robot farbe02softwarestep_1step_2step_3supportbehandlung

Abformen leicht gemacht

Mit der Cerec Omnicam

Ersparen Sie Ihren Patienten den unangenehmen Löffelabdruck. Bei der Abformung nutzen Sie die CEREC Omnicam, eine kleine puderfreie Farbkamera. Sie ist in mehreren Varianten erhältlich: Als bewährte mobile Kartvariante CEREC AC, als flexible Tischvariante CEREC AF oder als integrierte, ergonomische Variante CEREC AI. Sie haben die Wahl. Je nachdem, wie Ihr Praxis-Workflow ist und Ihre Räumlichkeiten es zulassen.

Puderfrei Scannen mit der CEREC Omnicam

Puderfrei Scannen

Die CEREC Omnicam ermöglicht eine beschichtungsfreie Aufnahme von natürlicher Zahnsubstanz und Gingiva.

Scan-Daten in Farbe mit der CEREC Omnican

Scan-Daten in Farbe

Am Monitor entsteht mit der CEREC Omnicam ein präzises 3D-Modell mit natürlichen Farbverläufen und hoher Schärfentiefe.

Zahnarzt behandelt Patienten

Einfachste Bedienung

Dank des schlanken Designs und des kleinen Kamerakopfes lässt sich die CEREC Omnicam auch im distalen Bereich optimal anwenden.

Cerec Omnicam in drei Varianten: Die Farbkamera CEREC AC, AF und AI

Dr. Tim Nolting, Zahnarzt in Freudenberg

Ich bin immer wieder erstaunt, wie genau der Scan der Präparation ist. In der Vergrößerung am Bildschirm wird das besonders deutlich. Hier kann der konventionelle Abdruck nicht mithalten.

Dr. Tim Nolting, Zahnarzt in Freudenberg

Behandlung mit der CEREC Omnicam

Digitale Abformung als fortlaufender Videoprozess

Die digitale Abformung mit der CEREC Omnicam ist ein fortlaufender Videoprozess. Sie nehmen die Kamera einfach aus der Halterung und führen die CEREC Omnicam in geringem Abstand über die Zähne. Zeitaufwendige Vorbereitungen für eine präzise interorale Abformung sind nicht erforderlich.

3D-Modell

Eindeutige Differenzierung zwischen Präparationsrand und Gingiva

Das präzise 3D-Modell ermöglicht Ihnen eine eindeutige Differenzierung zwischen Präparationsrand und Gingiva. Damit ist die genaue Definition des Präparationsrandes bei der anschließenden Konstruktion in der CEREC Software einfach und exakt möglich.

Behandlung mit der CEREC Omnicam

Ergonomisches und effizientes Scannen

Scannen Sie Ober- oder Unterkiefer ergonomisch und effizient. Mit der CEREC Omnicam erreichen Sie auch den hinteren Seitenzahnbereich problemlos. Der abgerundete Kamerahals kann im Mund des Patienten einfach bewegt und gedreht werden.

In wenigen Schritten zur finalen Restauration

  1. Schritt 1: Aufnehmen

    Ersparen Sie Ihren Patienten den unangenehmen Löffelabdruck. Bei der Abformung nutzen Sie die CEREC Omnicam, eine kleine puderfreie Farbkamera, für präzise 3D-Aufnahmen in natürlicher Farbe.

  2. Die CEREC Software analysiert die komplette Aufnahme und errechnet daraus hervorragende Restaurationsvorschläge. So gelangen Sie schneller zum Fertigungsschritt. Sie profitieren dabei von einer einfachen und visuell ansprechenden Bedienerführung.

  1. Die CEREC Schleif- und Fräseinheit und die CEREC Software sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Schleifen/Fräsen der konstruierten (Vollzirkon)-Restauration ist höchst präzise, wodurch die Restaurationen glatte Oberflächen, glatte Ränder und sehr feine Fissuren erhalten.

  2. Sintern und Glasieren der Vollkontur-Zirkonoxid-Restauration erfolgen chairside im kompakten CEREC SpeedFire. Die Induktionstechnik ermöglicht unübertroffen kurze Sinter- und Brennzeiten.

Häufige Fragen zum Aufnehmen mit CEREC

Patienten lassen sich auch gut ohne CEREC versorgen – warum sollte ich mich für eine digitale Abformung entscheiden?

Die klassische Abformung mit Löffel und Abformmasse empfinden viele Patienten als unangenehm. Die moderne Alternative heißt: digitale Abformung mit der CEREC Omnicam. Diese kleine Farb-Videokamera scannt puderfrei Ober- und Unterkiefer in etwa zwei Minuten ab. Die digitale Abformung der Zähne belastet Ihre Patienten nicht. Sie können den gesamten Prozess kontrollieren und behalten die gesamte Wertschöpfung in der Praxis.

Digital abzuformen erfordert absolute Trockenheit im Mund, es darf auch nirgends bluten. Ist das realistisch?

Der digitale Abformprozess erfordert nur wenig Zeit. Sie können die nötigen Zähne bzw. Quadranten in wenigen Minuten optimal abformen. Sie stillen die Blutung mittels Retraktionsfäden oder einer Retraktionspaste, die Sie weiterhin verwenden können. Die Erfahrung langjähriger CEREC Anwender zeigt, dass das Blutungsproblem praktisch nicht existent ist.

CEREC live erleben

Manche Dinge muss man selbst erleben, um ihre Faszination zu begreifen. Besuchen Sie eine unserer „CEREC live“-Veranstaltungen und schauen Sie einem Kollegen bei einer CEREC Behandlung über die Schulter. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Jetzt anmelden

CEREC Beratung in Ihrer Praxis

Sprechen Sie mit unserem Berater direkt in Ihrer Praxis über die Möglichkeiten von CEREC sowie über ein individuell auf Ihre Praxis zugeschnittenes Investitionsangebot.

  • Bedienung des CAD/CAM-Systems

    Lernen Sie und Ihr Team das weltbeste CAD/CAM-System live in Aktion kennen.

  • Zusätzliche Fragen

    Lassen Sie sich Ihre individuellen Fragen rund um CEREC beantworten.

  • Effektive Arbeitsabläufe

    Erfahren Sie, wie Sie Arbeitsabläufe in Ihrer Praxis effektiver gestalten können.

  • Maßgeschneidertes CEREC Paket

    Stellen Sie mit unserem Berater ein CEREC Paket zusammen und lassen Sie sich ein individuelles Finanzierungsangebot machen.

Lassen Sie sich beraten